Abstimmungen vom 10. Juni 2018

Quellen: Schweizerische Bundeskanzlei, Statistisches Amt des Kantons Zürich, Stadtkanzlei Zürich
Alle Angaben ohne Gewähr


Eidgenössische Vorlagen

Vorlage

Parole

Ergebnis

#1

Volksinitiative vom 1. Dezember 2015 „Für krisensicheres Geld: Geldschöpfung allein durch die Nationalbank! (Vollgeld-Initiative)“

Nein

Volk: 24,3% Ja · 75,7% Nein
Stände: 0 Ja · 20⁶/₂ Nein

#2

Bundesgesetz vom 29. September 2017 über Geldspiele (Geldspielgesetz, BGS)

Nein

Volk: 72,9% Ja · 27,1% Nein
Ständemehr nicht erforderlich


Kantonale Vorlagen Zürich

Vorlage

Parole

Ergebnis

#1

Steuergesetz (Änderung vom 23. Oktober 2017; Verrechnung von Geschäftsverlusten bei der Grundstückgewinnsteuer)

Ja

53,6% Ja · 46,4% Nein

#2

Gesetz über den öffentlichen Personenverkehr (Änderung vom 30. Oktober 2017; Verkehrsfonds, Mittelzuweisung; Leistungsüberprüfung 2016)

Ja

33,2% Ja · 66,8% Nein


Städtische Vorlagen Zürich

Vorlage

Parole

Ergebnis

#1

Tagesschule 2025: Pilotphase II des städtischen Pilotprojekts mit gebundenen Tagesschulen an der Volksschule, Objektkredit von 74,57 Millionen Franken für die Jahre 2018–2022

Nein

77,3% Ja · 22,7% Nein

#2

Gemeinnütziger Wohnungsbau auf dem Koch-Areal, Quartiere Albisrieden/Altstetten, Übertragung der Wohnbaufelder vom Finanz- ins Verwaltungsvermögen, Objektkredit von 35,1 Millionen Franken und Genehmigung Projektierungskredit (Eventualverpflichtung) von 6,9 Millionen Franken

Nein

72,7% Ja · 27,3% Nein

#3

Volksinitiative „Wohnen und Leben auf dem Koch-Areal“

Ja

34,9% Ja · 65,1% Nein

#4

A
B
C

Volksinitiative „Freier Sechseläutenplatz“
Gegenvorschlag des Gemeinderats
Stichfrage

Nein
Ja
B

32,4% Ja · 67,6% Nein
61,5% Ja · 38,5% Nein
32,2% A · 67,8% B

#5

Gartenareal Dunkelhölzli mit Erneuerung Wirtschaftsgebäude, Bachöffnung, Hochwasserschutz, Archäologie, Objektkredit von 10,51 Millionen Franken

Nein

72,8% Ja · 27,2% Nein

#6

Bürogebäude Eggbühlstrasse 21/23/25, Quartier Seebach, Instandsetzung und bauliche Anpassungen für die städtische Verwaltung, Übertragung vom Finanz- ins Verwaltungsvermögen, Objektkredit von 119,063 Millionen Franken

Nein

72,7% Ja · 27,3% Nein

#7

Neue kommunale Wohnsiedlung Herdern, Quartier Aussersihl, sowie Energie-Contracting, Objektkredit von 28,565 Millionen Franken

Nein

74,7% Ja · 25,3% Nein

#8

Ausbildungszentrum Rohwiesen, Opfikon, Erweiterung und Instandsetzung, Integration Sporthalle für die Schule Auzelg, Objektkredit von 118,84 Millionen Franken

Ja

85,5% Ja · 14,5% Nein

#9

Areal Herdern-, Bienen- und Bullingerstrasse, Quartier Aussersihl, Erweiterung VBZ-Busgarage Hardau und Ersatzneubau ERZ-Werkhof, Übertragung des Grundstücks vom Finanz- ins Verwaltungsvermögen, Objektkredit 57,44 Millionen Franken

Nein

83,7% Ja · 16,3% Nein

#10

Grundstück Mühleweg, Escher-Wyss-Quartier, Neubau für die Kriminalabteilung der Stadtpolizei, Übertragung vom Finanz- ins Verwaltungsvermögen, Objektkredit von 82,37 Millionen Franken

Ja

81,8% Ja · 18,2% Nein