Abstimmungen vom 23. September 2018

Quellen: Schweizerische Bundeskanzlei, Statistisches Amt des Kantons Zürich, Stadtkanzlei Zürich
Alle Angaben ohne Gewähr


Eidgenössische Vorlagen

Vorlage

Parole

Ergebnis

#1

Bundesbeschluss vom 13. März 2018 über die Velowege sowie die Fuss- und Wanderwege (direkter Gegenentwurf zur Volksinitiative „Zur Förderung der Velo-, Fuss- und Wanderwege (Velo-Initiative)“)

Nein

Volk: 73,6% Ja · 26,4% Nein
Ständemehr nicht erforderlich

#2

Volksinitiative vom 26. November 2015 „Für gesunde sowie umweltfreundlich und fair hergestellte Lebensmittel (Fair-Food-Initiative)“

Nein

Volk: 38,7% Ja · 61,3% Nein
Stände: 4 Ja · 16⁶/₂ Nein

#3

Volksinitiative vom 30. März 2016 „Für Ernährungssouveränität. Die Landwirtschaft betrifft uns alle“

Nein

Volk: 31,6% Ja · 68,4% Nein
Stände: 4 Ja · 16⁶/₂ Nein


Kantonale Vorlagen Zürich

Vorlage

Parole

Ergebnis

#1

Kantonale Volksinitiative „Film- und Medienförderungsgesetz“

Nein

19,2% Ja · 80,8% Nein

#2

Kantonale Volksinitiative „Wildhüter statt Jäger“

Nein

16,3% Ja · 83,7% Nein

#3

Kantonale Volksinitiative „Stoppt die Limmattalbahn – ab Schlieren!“ (Verzicht auf die zweite Etappe)

Nein

17,1% Ja · 82,9% Nein


Städtische Vorlagen Zürich

Vorlage

Parole

Ergebnis

#1

Volksinitiative „Mehr Geld für Zürich: 7 statt 9 Stadträtinnen und -räte“

Ja

38,2% Ja · 61,8% Nein

#2

Erweiterung der Fernwärmeversorgung in der Stadt Zürich, Objektkredit von 235 Millionen Franken und Errichtung einer Vorfinanzierung von 50 Millionen Franken

Nein

83,3% Ja · 16,7% Nein